Obersteirische Rundschau, 3./4. August 2022, Ausgabe Mürztal-Waldheimat

Seite 39 3./4. August 2022 LOKALES www.rundschau-medien.at Gasen. Am 15. August findet in Gasen zum zweiten Mal der große Musikirtag statt. Mehrere hundert Musiker und tausende Besucher werden zur zweiten Auflage des Gasener Musikirtags am 15. August erwartet. Beginn ist um 10 Uhr mit der heiligen Messe mit Kräutersegnung in der Pfarrkirche. Ensemblegruppen des Stoanineums werden dabei die „Steirischen Harmonikamesse“ aufführen. Weiter geht es dann bei Musik, Kulinarik und Brauchtum im Dorfbereich. Auf vier sogenannten Musiplatzln werden unter anderem die Stoakogler, die Sulmtaler Dirndln und Freunde, die Hafendorfer, die Stoarieser, die Gromban Blos, der MV St. Radegund, die Ameringer Alphornbläser, „Wia da Wöli“, die Maonta Musi, die Plenzner Musi, das Harmonikaduo Günter und Leo, die Kindertanzgruppe der VS Gasen sowie verschiedene Harmonika-Ensembles auftreten. Neben der Musik gibt es auch jede Menge Kulinarik und Brauchtum zum Bestaunen, Verkosten und Ausprobieren, so stehen unter anderem Strohdreschen, Bänderzaun aufstellen, Brennsterz kochen, Stricken und Spinnen, Drechseln, Kunstschmieden, Bienenzucht, Kräuterbäuerinen, Holzspielzeug, Motorsägen-Schnitzen, Alpakas, Mandelbraten und Aroniaprodukte sowie Zwirnknöpfe wickeln auf dem Programm. Große Verlosung. Zur jeder vollen Stunde gibt es außerdem immer weitere Höhepunkte. So ist um 13 Uhr ein gemeinsamer Einmarsch aller Musikerinnen und Musiker ebenso geplant wie um 16 Uhr ein „Maibaum umspielen“.Weiters wird es ein Weisenblasen vom Pullerriegl und ein Harmonika-Monsterkonzert geben. Um 17.30 Uhr findet dann die Ziehung des großes Musikirtag-GewinnGasen lädt zum großen Musikirtag spiels statt, bei dem es als Hauptgewinne eine steirische Harmonika im Wert von 1500 Euro zu gewinnen gibt. Die Stoanis werden beim Musikirtag in Gasen natürlich wieder dabei sein. Foto: KK Gratulationen vom Landesrat Neuberg. Zahlreiche Glückwünsche konnte Fritz Reisinger aus Neuberg anlässlich seines 60. Geburtstages entgegennehmen. Unter anderen stellten sich auch Landesrat Johann Seitinger, Bauernbund-Be- zirksobmann Johann EderSchützenhofer, Landeskammerrat Martin Spreitzhofer und ÖVP-Bezirksgeschäftsführer Franz Reithofer als Gratulanten ein. Der Jubilar kann auf eine bewegte politische Laufbahn zurückblicken, neben hochrangigen Funktionärsämtern in Bauernbund und Landwirtschaftskammer sowie der Volkspartei fungierte er auch viele Jahre als Abgeordneter zum steirischen Landtag und zum Bundesrat. Glückwünsche für den Jubilar: Martin Spreitzhofer, Roswitha und Fritz Reisinger, Johann Seitinger und Johann Eder-Schützenhofer (v. li.). Foto: Reithofer

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=