Obersteirische Rundschau, 4./5. Mai 2022, Ausgabe Mürztal-Waldheimat

Seite 6 4./5. Mai 2022 LOKALES www.rundschau-medien.at Obmannwechsel in St. Barbara Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Die ÖVP setzt ihre Orts- und Stadtparteitage, bei denen auch die jeweiligen Vorstände neu gewählt werden, fort. In Mariazell wurde Bürgermeister Walter Schweighofer einstimmig als Obmann wiedergewählt, ebenso wurde in Stanz Thomas Schabereiter für weitere vier Jahre in dieses Amt bestellt. In St. Barbara erfolgte eine Führungswechsel, hier übernahm Arno Russ die Parteiobmannschaft von Vizebürgermeister Hannes Koudelka. Hannes Koudelka (li.) übergab den VP-Vorsitz an Arno Russ. Foto: Jakesch Walter Schweighofer (li.) und Thomas Schabereiter wurden jeweils als Obmann bestätigt. Fotos: Rothwangl, KK Wehrversammlung in Neuberg Neuberg. Die heurige Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg fand im Beisein von Bürgermeister Peter Tautscher und Bereichskommandant Rudolf Schober sowie zahlreichen Vertretern befreundeter Einsatzorganisationen statt. Höhepunkt der Veranstaltung war die Neuwahl des Kommandos, die das bestehende Führungsduo mit Kommandant Karl Fritz und Stellvertreter Gerd Gruber einstimmig für sich entscheiden konnte. Kommando und Ehrengäste bei der Wehrversammlung. Foto: FF Neuberg Workshop zur Raucherberatung Leoben. Unter dem Titel „Don’t Smoke – RaucherInnenberatung“ findet am Montag, dem 9. Mai, im Krebshilfe-Regionalberatungszentrum LeobenGöß ein Gruppenworkshopmit Psychotherapeutin Karin Pes- titschegg statt. Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit, ihren individuellen Rauchtyp zu ermitteln und den Hintergrund ihres Rauchverhaltens zu ergründen. Die Veranstaltung dauert von 18.30 bis 20 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Tel. 0316/474433-0 oder unter beratung@krebshilfe.at erforderlich. Vorstand einstimmig bestätigt Neuberg. Nach einer einstimmigen Wahl beim Ortsparteitag der ÖVP Neuberg bleibt Bürgermeister Peter Tautscher auchweiterhinObmann. Ebenso wurden seine Stellvertreter Ernst Nierer, Stefan Bayer und Robert Schrittwieser sowie alle anderen Vorstandsmitglieder mit 100 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Hauptreferent der Veranstaltung war Landesrat Johann Seitinger, der unter dem Titel „Miteinander Steiermark“ aus der Landes- und Bezirkspolitik berichtete. Ernst Nierer, Peter Tautscher und Johann Seitinger (v. li.). Foto: Reithofer Kommando bleibt unverändert Mürzzuschlag. Im Beisein von Bürgermeister Karl Rudischer und Vize Arnd Meißl sowie Abschnittskommandant Gerhard Asinger fand im Wintersportmuseum die heurige Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mürzzuschlag statt. Dabei wurde Kommandant Rudolf Schober ebenso wie sein Stellvertreter Hans-Jürgen Sturm mit 100 Prozent der Stimmen für die nächsten fünf Jahre wiedergewählt. Bestätigt: Rudolf Schober (li.) und Hans-Jürgen Sturm. Foto: FF Mürzzuschlag Führungsduo wiedergewählt Mürzzuschlag. Bei der diesjährigen Wehrversammlung der Betriebsfeuerwehr Voestalpine Böhler Bleche Hönigsberg in Mürzzuschlag wurden sowohl Kommandant Christian Mauracher als auch dessen Stellvertreter Stefan Grill einstimmig in ihren jeweiligen Funktionen bestätigt. Als weiterer Höhepunkt der Veranstaltung wurden wieder mehrere Beförderungen und Ehrungen durchgeführt, außerdem konnten drei neue Mitglieder angelobt werden. Kommando und Ehrengäste bei der Wehrversammlung der BTF Hönigsberg. Foto: BTF Hönigsberg

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=