Obersteirische Rundschau, 15. / 16. November 2023, Ausgabe Bruck an der Mur

Seite 8 15./16. November 2023 LOKALES www.rundschau-medien.at Linsberg Asia: Therme statt Ferne Bad Erlach. Das Asia Resort Linsberg lädt ein. Begeben Sie sich auf eine asiatische Reise voller Sinnlichkeit und entspannen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner. Therme & Private Spa, Therme & Refugium, Relaxlounge mit Liegenreservierung, Prosecco und mehr für zwei Personen ist schon ab 147 Euro erlebbar. Mit Gutscheinen können Sie außerdem Vorfreude auf Wohlbefinden schenken. Heißer Tipp: die Linsberg Asia Wertkarte. Nähere Info und Buchungsmöglichkeit gibt es auf www.linsbergasia.at. Im Asia Resort Linsberg die Harmonie Asiens hautnah erleben. Foto: Linsberg Asia Feuerwehrübung im Hochhaus Thörl. Im Ortskern von Thörl fand die diesjährige Atemschutzübung des Abschnitts III des Bereichsfeuerwehrverbandes Bruck statt, an der die Freiwilligen Feuerwehren Aflenz, Etmißl, Graßnitz, St. Ilgen, Thörl, Turnau und Kapfenberg-Stadt sowie die Betriebsfeuerwehr Voestalpine Böhler Edelstahl teilnahmen. Übungsannahme war ein Brand in einem achtstöckigen Wohnhaus mit mehreren vermissten Personen, darunter sechs Kinder auf dem Dachboden, sowie einer verletzten Person auf einem Balkon des Gebäudes. Insgesamt waren 67 Einsatzkräfte und elf Fahrzeuge in die Übung eingebunden, die zur vollsten Zufriedenheit der offiziellen Beobachter abgeschlossen wer- den konnte. Das verrauchte Hochhaus musste von den Einsatzkräften nach vermissten Personen durchsucht werden. Fotos: Fladl Herbstkonzert mit Ehrungen Breitenau. Stehende Ovationen erntete die Knappenkapelle Breitenau unter der Leitung von Kapellmeister Florian Ebner bei ihrem diesjährigen Herbstkonzert im Barbarasaal St. Erhard. Der Programmbogen spannte sich diesmal von diversen Märschen über Operettenmelodien bis zu modernen Hits. Als besonderer Höhepunkt der Veranstaltung wurden mehrere langjährige MusikerInnen für ihre Verdienste geehrt. Besonderen Beifall fand Fritz Wagner, der für seine 70-jährige Mitgliedschaft im Musikverein mit einer Ehrenmedaille des Blasmusikverbandes gewürdigt wurde. Fritz Wagner (Mitte) wurde mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Foto: Grabmaier Aktionswinter auf der Bürgeralm Aflenz. Mit diversen Vergüns- tigungen und Investitionen soll im kommenden Jahr die 30.000-Gäste-Marke geknackt werden. „Das Schifahren soll leistbar bleiben“ lautet das Motto des Aktionspakets, mit dem die Aflenzer Bürgeralm zu Beginn der heurigen Wintersaison auf die allgemeine Teuerung reagiert. Bei einem Medientermin infomierte Geschäftsführer Günther Essenko gemeinsam mit Bürgermeister Hubert Lenger, Vize Thomas Gaber und Fritz Karlon sen. als Vertreter der Grundbesitzer über die Einzelheiten. Im Gegensatz zu vielen anderen Schigebieten werden die Liftkartenpreise in der neuen Saison nicht erhöht, zusätzlich gibt es wieder die Aktion „Schifahren zu Preisen wie damals“ mit vergüngstigten Tarifen am Donnerstag und Freitag. Auch die Aktion „Gratis-Jahreskarten“ für alle Kinder der Gemeinden Thörl, Bruck, Kapfenberg und St. Lorenzen wird weitergeführt, darüber hinaus erhalten sämtliche Einwohner von Aflenz eine Gratis-Jahreskarte für die Bürgeralm. Vorverkaufstage für die Saisonkarten und die Ostalpencard sind der 25. und 26. November. Mit den geplanten Aktionen in Kombination mit Investitionen in Geländekorrekturen bei den Kinderliften, die Erneuerung der Zutrittssysteme, neue Fräsen für den Pistenbully und die Anschaffung eines neuen Kommunaltraktors für die Schneeräumung bei den Parkplätzen hofft man, im kommenden Jahr die Marke von 30.000 Gästen knacken zu können. Fritz Karlon sen., Hubert Lenger, Günther Essenko und Thomas Gaber (v. li.) bei der Präsentation der geplanten Aktionen auf der Bürgeralm. Foto: MaW

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=