Obersteirische Rundschau, 15. / 16. November 2023, Ausgabe Bruck an der Mur

Seite 7 15./16. November 2023 LOKALES www.rundschau-medien.at Im Dienst der älteren Menschen Kindberg. Der diplomierte Seniorenanimateur Christian Stelzer verfügt über langjährige Erfahrung und ein breit gefächtertes Angebot. Als diplomierter Seniorenanimateur, der seine Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen hat, bietet Christian Stelzer seine Dienste als selbstständige mobile Fachkraft für Seniorenaktivierung im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag an. Beruf als Berufung. Auslöser für seinen Entschluss zu dieser Ausbildung war der Umstand, dass er bereits im Vorfeld selbst mehr als zehn Jahre lang als pflegender Angehöriger für seine Eltern tätig war. In dieser Zeit stellte er fest, dass es keinerlei Angebote zur geistigen, körperlichen oder kreativen Aktivierung für SeniorInnen gab. Dank seiner Fachausbildung und langjährigen Erfahrung verfügt Christian Stelzer über eine Vielzahl an Aktivierungseinheiten für SeniorInnen und kann diese perfekt auf die zu betreuende Person abstimmen. Der diplomierte Seniorenanimateur hat unter anderem eine fundierte Ausbildung in Validation nach Naomi Feil, Demenz, Grundlagen der Seniorenkommunikation, Gesprächsführung, Gerontologie, Seniorengerechtem Lernen und Erster Hilfe. Das Leistungsangebot von Christian Stelzer umfasst neben Demenzbetreuung, Gedächtnistraining und Bewegungseinheiten auch kreatives Gestalten, Spaziergänge und Aktivierungsnachmittage in Gruppen- und Einzelbetreuung. Auch Besuche in Pflegeeinrichtungen und betreutem Wohnen führt der Spezialist gerne durch. „Lernen Sie mich kennen und erfahren Sie, was ich für Sie tun kann“, sagt er. „Das ausführliche Erstgespräch ist selbstverständlich kostenlos.“ Christian Stelzer lädt Interessenten gerne zu einem kostenlosen Erstgespräch. Foto: KK Angebot • Kostenloses Erstgespräch • Biogra earbeit • Erinnerungsarbeit • Demenzbetreuung • Gedächtnistraining • Kreatives Gestalten • Bewegungseinheiten • Aktivierungsnachmittage • Spaziergänge • Zeitbegleitung • Gesellscha • Gruppen und Einzelbetreuung nach Terminvereinbarung • Besuchsdienst in P egeeinrichtungen und betreutem Wohnen • Schwierige Gespräche nach „Palme Technik“ Kontakt Tel. 0699 177 000 66 E-Mail: info@christianstelzer.at Feldrainweg 48, 8652 Kindberg www.christianstelzer.at tian Sulzbacher. Als Höhepunkt der Feier wurden mehrere AkutbetreuerInnen für ihre langjährigen Verdienste ausgezeichnet, darunter auch zwei Vertreterinnen unserer Region. Waldtraud Halsegger aus Kapfenberg und Hannelore Schlager aus Leoben durften für ihr Engagement jeweils eine Ehrenmedaille entgegennehmen. Die Gründung des KIT erfolgte 1998 auf Initiative der damaligen Frau Landeshauptmann Waltraud Klasnic in Folge des Grubenunglücks von Lassing. Auszeichnung für langjährige Verdienste: Edwin Benko, Katharina Purtscher-Penz, Waltraud Halsegger, Christopher Drexler und Gabriele Kolar (v. li.). Foto: Fischer Wirtschaftliches Speed Dating Bruck. Rund 25 JungunternehmerInnen aus der Region konnte Bezirksvorsitzender Michael Ulm zu einem „Business Speed Dating“ der Jungen Wirtschaft (JG) Bruck-Mürzzuschlag im Restaurant „Da Maurizio“ in Bruck begrüßen. In mehreren kurzen Sessions präsentierten sich die TeilnehmerInnen dabei in kleinen Gruppen, um ihre Geschäftsmodelle vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Ein kurzer abschließender Überblick über das Angebotsspektrum der Jungen Wirtschaft ergänzte das Programm. Eine Wiederholung der Veranstaltung im nächsten Jahr ist bereits angedacht. Michael Ulm (Mitte) mit den TeilnehmerInnen des „Business Speed Datings“. Foto: KK zur Geburtstagsfeier

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=