Obersteirische Rundschau, 15. / 16. November 2023, Ausgabe Bruck an der Mur

WERBUNG www.bruckmur.at Seite 23 15./16. November 2023 Besuch von vier Städtepartnern Bruck. Mit einem Festakt im Stadtsaal wurde in Bruck der Besuch von vier Städtepartnern gefeiert. Neben dem Bezirksbürgermeister Jochen Eisermann aus Hohenlimburg in Deutschland konnte Stadtchefin Andrea Winkelmeier auch die Gemeindeoberhäupter Antal Gyarmati aus dem ungarischen Zalalövö sowie Stefano Turchetto aus Farra d’Isonzo und Simone Cretaro aus Veroli (beide Italien) zu diesem Anlass begrüßen. Die Vertreter aller Städte waren sich dabei einig, im kommenden Jahr gemeinsame Sprachkurse, Sportveranstaltungen für Jugendliche, Kunst- und Musikprojekte sowie Nachhaltigkeitsinitiativen an Schulen zu starten. Antal Gyarmati, Stefano Turchetto, Andrea Winkelmeier, Simone Cretaro und Jochen Eisermann (v. li.) beim Festakt im Brucker Stadtsaal. Foto: Maili „Ein Schmuckstück für die Stadt Bruck“ Bruck. Nach der Präsentation des Entwurfs wird nun mit Hochdruck an der Umsetzung des Neubaus der Mittelschule gearbeitet. Der Neubau der Mittelschule in Bruck ist das größte städtische Projekt der kommenden Jahre. Der bestehende Komplex, der weder moderne Bildungsanforderungen noch aktuelle bautechnische Vorgaben erfüllt, wird abgerissen. Der neue Entwurf sieht ein Raumprogramm für eine Clusterschule mit Ganztagesbetreuung vor. Schmuckstück. „Hier entsteht ein wahres Schmuckstück für unsere Kinder und Jugendlichen und damit auch für die gesamte Stadt Bruck“, sagt Bürgermeisterin Andrea Winkelmeier. Auf dem rund 4700 Quadratmeter großen Areal wird eine dreigeschoßige, U-förmige Schule für zwölf Klassen und Ganztagesgruppen entstehen, mit einem Hof im Zentrum. Drei Geschoße. Im Kellergeschoß befinden sich Turnsaal und Bewegungsräume sowie Lager- und Technikbereiche. Im Erdgeschoß stehen künftig eine Bibliothek, eine Lehrküche sowie ein Speiseraum mit Aufwärmküche zur Verfügung. Im ersten und zweiten Stock befinden sich Multifunktionsräume, Kreativbereiche für technisches und textiles Werken, Physik- und Chemiesaal sowie die neuen Schulcluster mit Bildungsräumen und Erweiterungsflächen. Das Herzstück jedes Clusters bilden Marktplätze mit Lernnischen. Containerschule. Zwischen dem Abbruch des alten und der Inbetriebnahme des neuen Gebäudes wird auf dem Gelände des Sportplatzes eine Containerschule errichtet. Nach der Fertigstellung wird der Sportplatz dann exklusiv für die angrenzenden Bildungseinrichtungen wieder hergestellt. Der Entwurf sieht ein dreigeschoßiges Schulgebäude für zwölf Klassen und Ganztagsgruppen vor. Visualisierung: KuB-A Stimmungsvolles Ambiente mit Licht, weihnachtlicher Dekoration und Feuerkörben. Aussteller von Schokolade, Rum, Honig, Christbaumschmuck, Schmuck und vielem mehr Kulinarik: Raclette-Brote, Würste, Glühwein, Bauernkrapfen, Glühmost, Punsch und .... Christkindlmarkt auf dem Brucker Schlossberg 3. Donnerstag, 23.11.2023, 15-22 Uhr Musikalische Unterhaltung (ab ca. 15 Uhr): Fritz Hirschberge Freitag, 24.11.2023, 13-22 Uhr Musikalische Unterhaltung (ab ca. 16 Uhr): Gitarrenensemble „SKK Voice & Guitar• Samstag, 25.11.2023, 13-22 Uhr Musikalische Unterhaltung (ab ca. 17 Uhr): Jam Session rund um Nikolaus Wonisch Sonntag, 26.11.2023, 13-20 Uhr Musikalische Unterhaltung: Weisenbläser mit Markus Weinberger aus Frohnleiten. Um ca. 15.30 kommt das Christkind und nimmt die Weihnachtswünsche (in Briešorm) von Klein bis Groß entgegen.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=