Obersteirische Rundschau, 21./22. September 2022, Ausgabe Leoben

Seite 47 21./22. September 2022 LOKALES www.rundschau-medien.at Jubiläumsabend des Trachtenvereins St. Peter-Freienstein. Mit einem großen Jubiläumsabend im Mehrzwecksaal der Volkschule feiert der Heimat- und Trachtenverein St. Peter-Freienstein am Samstag, dem 24. September, sein 100-jähriges Bestehen. Beginn der Veranstaltung, zu der mehrere musikalische Gäste erwartet werden, ist um 19.30 Uhr. Bereits im Vorfeld stehen um 17 Uhr eine Festmesse in der Pfarrkirche und um 18 Uhr ein Festumzug auf dem Programm. Der Heimat- und Trachtenverein St. Peter-Freienstein lädt zum Jubiläumsabend in den Mehrzwecksaal der Volksschule. KK Bauernmarkt feiert Geburtstag Leoben. Mit einem besonderen Programm feiert der Bauernmarkt auf demLeobener Kirchplatz am Freitag, dem 23. Sep- tember, sein 35-jähriges Bestehen. Ab 10 Uhr dürfen sich die Besucher unter anderem auf Freibier, eine Weinverkostung und Schnitzkunst aus Obst und Gemüse freuen, musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Lamingtal Trio. Der Bauernmarkt auf dem Leobener Kirchplatz feiert am 23. September sein 35-jähriges Bestehen. Foto: Freisinger Bruck. Das Brucker Bahnlogistikunternehmen Innofreight feierte am vergangenen Wochenende im Stadtsaal und im Wirtschaftspark 2.0 sein20-jähriges Bestehen. EineWoche vor den Geburtstagsfeiern ist im Foyer des Unternehmens im vierten Stock des Wirtschaftsparks die „Innobahn“ in BeInnobahn für Gäste offen trieb gegangen. Es handelt sich dabei um die größte 1:87-Modellbahn der Steiermark, die im 14-Tage-Rhythmus jeweils donnerstags und freitags für den Publikumsbetrieb geöffnet ist. Nähere Info und Reservierung auf der Internetseite des Modelleisenbahnclubs Bruck www.mecbm.at. Viel zu sehen gibt’s auf der Brucker Innobahn, so auch für Bürgermeister Peter Koch, den ehemaligen Verkehrsminister NAbg. Jörg Leichtfried und Vizebürgermeisterin Andrea Winkelmeier am Eröffnungstag. Foto: Maili Ausstellung des Fotoklubs Kapfenberg. Ein weiteres Mal fungieren die Gänge und Besprechungsräume des Betriebsgebäudes der Stadtwerke Kapfenberg als Ausstellungsgalerie. Aktuell werden dort ausgewählte Aufnahmen von 15 Mitgliedern des Fotoklubs Kapfenberg gezeigt. Die Bilder können noch bis Mitte April 2023 während der Betriebszeiten besichtigt werden. Vertreter des Fotoklubs und der Stadtwerke bei der Ausstellungseröffnung. Foto: KK

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=