Obersteirische Rundschau, 15. / 16. November 2023, Ausgabe Bruck an der Mur

Seite 28 15./16. November 2023 WERBUNG www.rundschau-medien.at KRIEGLACH Ein Generationen- und Platzwechsel Krieglach. Drei neue Tennis- plätze und ein neuer Vorstand – Beim TC Krieglach geht eine intensive Sommersaison aktuell zu Ende. Während andererorts die Outdoor-Tennisplätze langsam alle eingewintert werden, so wird in Krieglach noch aufgeschlagen. Möglich machen dies drei sogenannte Advantage-Redcourts, die im heurigen Frühjahr errichtet wurden. „Sowohl optisch als auch das Spielverhalten gleicht einem herkömmlichen Sandplatz. Jedoch benötigen diese Redcourts weit weniger Pflege und können nahezu ganzjährig bespielt werden. Wenn kein Schnee liegt, können sie benutzt werden. Und auch nach einem Starkregen sind sie 15 Minuten später wieder sofort bereit“, sagt der neue Obmann Markus Preininger, der seit September dem Verein vorsteht. „Im März haben wir als Verein mit den ersten Vorarbeiten, wie das Entfernen des Zauns, begonnen. Ende April fuhren schließlich die Baumaschinen auf und Mitte Juni konnten wir die neuen Plätze bereits einweihen“, erzählt Reinhard Kiedl, der als früherer Obmann für die neuen Plätze verantwortlich zeichnete. „Großer Dank gilt hier der Marktgemeinde Krieglach und Bürgermeisterin Regina Schrittwieser, die diese Plätze überhaupt erst finanziell ermöglicht haben“, so Kiedl. Die Kosten beliefen sich auf rund 230.000 Euro. Eine offizielle Eröffnung wird im kommenden Jahr stattfinden. „Jugend nach vorne“. Nach den neuen Plätzen erfolgte Anfang September auch ein Wechsel im Vorstand des 220 Mitglieder zählenden Vereins. Der 29-jährige Markus Preininger als Obmann steht mit seinen Vorstandsmitgliedern Claudia Nievoll, Christoph Knabl, Peter Seitinger, Birgit Willingshofer, Peter und Annemarie Kohlbacher sowie Andreas Willingshofer (v. li.). Foto: Völkl Dritter Platz beim Bundeswettbewerb Krieglach. Der Langenwanger Peter Kohlbacher erreichte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Metalltechnik in Mureck dem dritten Platz. In der Kategorie Fahrzeugbautechnik schaffte der Lehrling der Krieglacher Firma Völkl Stahl- und Fahrzeugbau den Sprung aufs Stockerl. Zu seinem Erfolg gratulierten dem 20-Jährigen im Beisein seiner Eltern Annemarie Kohlbacher und Peter Seitinger kürzlich seitens der Firmenleitung Birgit und Andreas Willingshofer. Rekord im Kindergemeinderat Krieglach. Im Sommer wurde in Krieglach ein neuer Kindergemeinderat angelobt. Mit gleich 51 Kindern im Alter von neun bis zwölf Jahren weist das für zwei Jahre gewählte Gremium eine Rekordgröße auf. Im Rahmen der Angelobung durch Bürgermeisterin Regina Schrittwieser präsentierten die Kinder auch bereits erste Vorhaben. So wurde unter anderem bereits eine Blumenwiese bei der Gölkkapelle im Sommer geschaffen. 2014 gab es in Krieglach den ersten steirischen Kindergemeinderat, der bereits Früchte trägt. Ein Beispiel dafür ist Elena Schwab, die dem Kindergemeinderat und dem Jugendrat angehörte und inzwischen im Erwachsenen-Gemeinderat Verantwortung übernommen hat. Auch die Leiterin der Krieglacher Kinderkrippe Nadine Auer fungierte einige Jahre im Kindergemeinderat bekleidete sogar das Amt der Kinderbürgermeisterin. Gleich 51 Mitglieder hat der neue Krieglacher Kindergemeinderat. Gem. Krieglach

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=