Obersteirische Rundschau, 21./22. September 2022, Ausgabe Leoben

Seite 9 21./22. September 2022 LOKALES www.rundschau-medien.at Gerlinde Fürstner mit den neu eingetroffenen Weihnachtsstoffen in ihrer Patchworkstube, Mariazeller Straße 10 in Aflenz, Tel. 0676/3573308. Foto: SR Die Patchworkstube: Stoffe und Workshops Aflenz. In ihrer Patchworkstube bietet Gerlinde Fürstner lau- fend neue hochwertige Baumwollstoffe an. Interessierte können zudem Patchworkkurse besuchen und zukünftig selbst kreativ sein. Am Kirtagssonntag ist das Geschäft von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Mehr Infos und einen Onlineshop gibt es auf www.patchworkstube.at. Freu dich auf: Kirtagsstimmung, Unterhaltung & Kulinarik Waltenbachstr. 10, 8700 Leoben (neben ARBÖ) Tel. 0699 / 114 86 740 Kirtagsgaudi �ei Resi Donnerstag, 29. Sept. 2022 ab 12.00 Uhr Für deine Unterhal�ung so�gt: Ratschi Für dein leib�iches Wo�l ist �estens geso�gt! Wir freuen uns auf dein Kommen! Antrag zur Friedhofsordnung Leoben. Für die nächste Sitzung des Leobener Gemeinderates haben ÖVP und Liste Reiter einen Dringlichkeitsantrag zur Überarbeitung der Friedhofsordnung angekündigt. Sie kritisieren unter anderem die Zahlungsmodalitäten, den Einsatz von Unkrautbekämpfungsmitteln und den Umgang mit aufgelassenen Gräbern. Simulierte Katastrophenübung Eisenerz. Mit Unterstützung durch die Theresianische Militärakademie und das Katas- trophenschutzreferat des Landes führte der Einsatzstab der Gemeinde Eisenerz via Computersimulation eine Katas- trophenschutzübung durch. Als Szenario diente starker Eisregen, der neben zahlreichen Unfällen auch zum Ausfall der Strom-, Fernwärme- und Kommunikationsnetze führte. Vertreter aller Einsatzorganisationen befassten sich unter der Leitung von Bürgermeister Thomas Rauninger und Katastrophenschutz-Referatsleiter Helmut Kreutzwirth im Sitzungsaal der Stadtgemeinde mit den nötigen Maßnahmen. Neben einem allgemeinen Training für den Krisenstab der Stadt wurde dabei besonderes Augenmerk auf die Miteinbindung der Einsatzorganisationen und die zivil-militärische Zusammenarbeit gelegt. Der Krisenstab der Stadt Eisenerz bei einer Lagebesprechung. Foto: Gem. Eisenerz Dreifacher Wechsel bei der Leobener SPÖ Leoben. In der kommenden Sitzung des Leobener Gemeinderates werden Jürgen Limbacher, RenéWendler und Heimo Pfingstner als neue Mitglieder der SPÖ-Fraktion angelobt. Sie übernehmen die Sitze von Wilhelm Angerer, Reinhold Metelko und Erich Landner, die sich entschlossen haben, ihre Mandate zur Verfügung zu stellen. Die beiden PreisträgerInnen Lilian Bruss und Johannes Thuswaldner. KK Ein renommierter Preis im Doppelpack Leoben. Zwei SchülerInnen des Europagymnasiums Leoben wurden heuer für ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten mit dem Hans-Riegel-Fachpreis gewürdigt, der alljährlich von der Kaiserfeld-Stiftung gemeinsam mit den Hochschulen Graz verliehen wird. Lilian Bruss erhielt die Auszeichnung für ihre Arbeit „Polymere für die additive Fertigung in der Medizintechnik“, Johannes Thuswaldner wurde für seine Arbeit „The SIR Model – Mathematical Modeling of Epidemics“ geehrt. Beide Preisträger durften dafür einen Gutschein im Wert von jeweils 600 Euro entgegennehmen.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=