Obersteirische Rundschau, 21./22. September 2022, Ausgabe Leoben

Seite 54 21./22. September 2022 LOKALES www.rundschau-medien.at www.pietaet.at Rund um die Uhr! Tel. 03842/82380 Bestattung Bruck Telefon 03862/51 581-600 Mo.-Fr., 7-15 Uhr: 03862 / 23 92 6 In Notfällen: 0676 / 835 162 901 Tel. 03852/2027 Rund um die Uhr! Sterbefälle Bauer Margaretha, 84, Bruck Berger Rosina, 93, Leoben Bichler Monika, 82, Proleb Gungl Anita, 68, Bruck Heumann Johann, 83, Traboch Löscher Franziska, 84, Trofaiach Markiewicz Ingeborg, 91, Leoben Moltrer Marie, 84, Leoben Möstl Franz, 86, Leoben Mühlbacher Thomas, 85, Breitenau Peinsipp Helga, 81, Bruck Pilz Hans, 57, Frohnleiten Rösler Rosina, 85, St. Peter-Frst. Schlagbauer Karl, 89, Breitenau Schumi Armin, 82, Leoben Seidinger Rudolf 84, Kapfenberg Tatzl Peter, 82, Bruck Thonhofer Karl, 86, Breitenau Truschner Herta, 89, Leoben Wiesinger Margarete, 89, Bruck Alle Angaben ohne Gewähr Geburten Antic Viktor, Leoben Bauer Frieda, Kapfenberg Blütl Fabio, Kapfenberg Burekovic Din, Kapfenberg Debevec Erik, Leoben Doppelhofer Manuel, Pernegg Friesenbichler Christian, Ratten Goie David-Mihai, St. Marein Klein Oliver, Frohnleiten Köck Leon, Trofaiach Krenn Flora, Aflenz Leitner Valerie, Leoben Lupu Hadasa, Kapfenberg Menyhay Chiara, Proleb Parthiban Sasvika, Leoben Riedl Josef, Langenwang Roth Jana, Leoben Schmoll Leonie, Langenwang Schuster Levak Liam, Trofaiach Stöllinger Ben, Kindberg Strecher-Nasup Armin, Aflenz Tavic Marcel, Leoben Vaida Amelie-Rose, Kapfenberg Varga Elif-Alessia, Kapfenberg Weiß Oskar, Kapfenberg Würzl Valentina, Kindberg Alle Angaben ohne Gewähr Förderpreis der Krebshilfe Steiermark. Zum 25. Mal vergibt die Krebshilfe Steiermark heuer den Krebshilfe-Förderpreis für außerordentliche Leistungen in Beratung, Betreuung, Diagnostik und Therapie. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert, teilnahmeberechtigt sind alle Personen, Firmen und Einrichtungen, die in den entsprechenden Bereichen tätig sind, wobei das jeweilige Projekt einen klar erkennbaren inhaltlichen Bezug zur Steiermark aufweisen muss. Einreichungen sind bis 30. September möglich, nähere Info gibt es auf www.krebshilfe.at. Top-Ticket bis 2025 verlängert Steiermark. Wegen der großen Nachfrage und im Sinne der Fortführung der Öffi-Offensive des Landes Steiermark wird das Top-Ticket für Studierende für weitere sechs Semester, also bis inklusive Sommersemester 2025, verlängert. Laut Landesverkehrsreferent Anton Lang wurde dafür ein Maximalrahmen von zehn Millionen Euro beschlossen. Das Top-Ticket ist eine Halbjahresnetzkarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel im steirischen Verbund. Damit sind nicht nur Fahrten zwischen Wohn- und Studienort, sondern alle Fahrten innerhalb der Steiermark – auch in den Ferien – möglich. Landesverkehrsreferent Anton Lang präsentierte die Verlängerung des Top-Tickets. Foto: Land Stmk. Belohnung fürs Zu-Fuß-Gehen Leoben. Mit der Challenge „Go the extra mile“ will der Leobener Leiterplattenhersteller AT&S seine Belegschaft zu mehr Bewegung und Nachhaltigkeit animieren. Da die Mitarbeiterparkplätze den Baumaschinen für die aktuell durchgeführte Standorterweiterung weichen mussten, wurden vorübergehend neue Abstellplätze in einer Entfernung von etwas über einem Kilometer samt Bus-Shuttledienst eingerichtet. Mit der auf acht Wochen begrenzten Aktion sollen die Mitarbeiter dazu bewegt werden, die Strecke möglichst oft zu Fuß zurückzulegen. Die Motiviertesten werden wochenweise und zum Abschluss mit Preisen belohnt. Motivationsschilder sollen die Belegschaft zum Mitmachen animieren. Foto: KK

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=