Obersteirische Rundschau, 21./22. September 2022, Ausgabe Leoben

Seite 50 21./22. September 2022 LOKALES www.rundschau-medien.at Landwirtschaft der etwas anderen Art Thörl. Auf dem Alpakahof von Petra Sapadi und Peter Kammerhofer gilt dasWohl der Tiere als oberste Priorität. „In erster Linie geht es mir nicht um die Vermarktung, sondern um das Wohl der Tiere“, sagt Petra Sapadi, die seit einigen Jahren gemeinsam mit ihrer Familie eine Alpakazucht in der Fölz betreibt. „Besonders wichtig ist uns, den natürlichen Lebensraum der Tiere zu erhalten.“ Interessierte Züchter, die ebenfalls größten Wert auf eine artgerechte Haltung legen, berät die Familie sehr gerne. „Sie können Ihre Stuten zu uns bringen, wir haben aber auch Zuchthengste, mit denen wir bei Bedarf auf Ihren Hof kommen“, sagt Petra Sapadi, die darüber hinaus auch Tiere zum Verkauf anbietet. „Um optimale Zuchterfolge zu erreichen, arbeiten wir mit dem renommierten Züchter Harald Unterberger vom Alpakagestüt Alpenland zusammen. Bei uns sind natürlich alle Tiere gechipt und registriert. Wenn man sich für die Zucht von Alpakas entscheidet, ist es enorm wichtig, einen Tierarzt an der Hand zu haben, der mit diesen Tieren vertraut ist.“ Wegen ihrer außerordentlichen Feinheit zählt Alpakawolle zu den edelsten und beliebtesten Naturfasern der Welt, nicht umsonst wird sie auch „Vlies der Götter“ genannt. Zudem ist dieWolle kratzfrei, atmungsaktiv, geruchsneutral und in hohem Maße wärmeregulierend, was sie zum idealen Begleiter für Sommer undWinter macht. Da sie so gut wie kein Wollfett enthält, ist sie auch sehr gut für Allergiker geeignet. Wegen ihrer antibakteriellen Eigenschaften ist die Wolle darüber hinaus auch besonders pflegeleicht. „All diese Vorteile machen wir uns bei der Herstellung unserer Alpakaprodukte zunutze“, sagt Petra Sapadi. „Aus der von uns gewonnenen Wolle werden in Erikas Wollwerkstatt Polster und Bettdecken sowie Schuheinlagen, Sitzauflagen, Kirschkernpolster und Seitenschläfer hergestellt, die anschließend in unserem Hofladen erhältlich sind. Vor allem die Bettdecken sind ein reines Naturprodukt. Die Füllung besteht ausschließlich aus der Faser unserer Tiere, der Bezugsstoff ist feinste Baumwolleinschütte aus kontrolliertem biologischen Anbau.“ Im Hofladen finden sich außerdem ausgewählte Produkte der Marke „Alpaka Exklusiv“ wie T-Shirts, Poloshirts, Hauben, Schals, Handschuhe, Socken, Mäntel und Pullover. Ergänzt wird das Sortiment durch hundertprozentig reine Alpakawolle zum Stricken und Häkeln. „Besuchen Sie uns einfach und tauchen Sie in die Welt der Alpakas ein“, sagt Petra Sapadi. „Nach telefonischer Vereinbarung sind Sie jederzeit herzlich willkommen, unseren Hof und unsere Tiere kennenzulernen oder in unserem Hofladen zu stöbern.“ Im hofeigenen Shop findet sich eine große Auswahl an hochwertigen Alpakaprodukten – von der schmeichelweichen Wolle bis zum fertigen T-Shirt. Fotos: SR Petra Sapadi mit Alpaka Lucky auf der Weide. Foto: SR Die Alpakas fühlen sich in ihrem Zuhause am Fuß der Fölzalm sichtlich wohl. Foto: SR Auch für Nachwuchs ist bei den Hochschwab Alpakas gesorgt. Foto: SR Zucht- & Wollbetrieb und Hofladen Petra Sapadi und Peter Kammerhofer Fölz 30, 8621 Thörl T: 0664/1046478

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=