Obersteirische Rundschau, 3./4. August 2022, Ausgabe Mürztal-Waldheimat

Seite 31 3./4. August 2022 www.rundschau-medien.at SPORT Sport Termine Sonntag, 7. August Turnau, Fußball. Gebietsliga: Turnau – Oberaich. 16 Uhr, Sportplatz. Freitag, 12. August Frohnleiten, Fußball. Oberliga: Frohnleiten – Werndorf. 19 Uhr, Franz-FeldgrillStadion. Kapfenberg, Fußball. Oberliga: KSV Amateure – ESV Knittelfeld. 18.30 Uhr, Sportplatz Schirmitz. Kindberg, Fußball. Oberliga: KindbergMürzhofen – Thörl. 19 Uhr, Sportplatz Kindbergdörfl. Miesenbach, Fußball. 1. Klasse: Miesenbach – Nitscha. 19 Uhr, Sportplatz. Samstag, 13. August Birkfeld, Fußball. 1. Klasse: Oberes Feistritztal II – Albersdorf-Prebuch. 17 Uhr, Sportplatz Waisenegg. Birkfeld, Fußball. Frauenlandesliga: Oberes Feistritztal – Ottendorf. 19.15 Uhr, Sportplatz Waisenegg. Breitenau, Fußball. Gebietsliga: Breitenau – St. Marein-Lorenzen. 17 Uhr, Sportplatz. Weiter auf Seite 32 Können und Ausdauer. Und ein Team, das mitspielt. Dies gilt im Sport, als auch im täglichen Geschäft mit unseren Kund:innen. steiermaerkische.at #glaubandich Sport Fussball_200x138.indd 1 29.07.2022 08:58:28 Jan Hörl flankiert von Trainer Gerald Percht (li.) und NAZ-Leiter Christian Schwarz vor dem neuen Internat in der Eisenerzer Ramsau. Foto: KD ter geworden, wie Sprunglauftrainer Gerald Percht anmerkte. Schwarz und Percht lobten die Motivation der jungen Athletinnen und Athleten und sagten: „Man merkt ganz klar, wer hier herkommt, hat ein klares Ziel.“ Weitere Medaillen. Klare Ziele formulierte auch Jan Hörl. Dem ersten Sieg in einem Weltcupspringen im vergangenen Jahr will er möglichst viele weitere Topresultate folgen lassen – „und bei der Weltmeisterschaft in Planica möchte ich eine Einzelmedaille holen.“ Auf die längerfristige persönliche ToDo-Liste hat sich der NAZ-Absolvent auch weiteres olympisches Edelmetall gesetzt, 2026 will er in Predazzo ebenfalls in einem Einzelbewerb auf dem Stockerl stehen. Silber und Bronze bei der Leichtathletik-WM Trofaiach. Die Trofaiacherin Sabina Plammer gewann bei der Leichtathletik-WM der Masters im finnischen Tampere gleich zwei Medaillen. Die für den Atus Knittelfeld startende Sportlerin sicherte sich in der KlasseW65 Silber im Stabhochsprung und die Bronzemedaille in ihrer Lieblingsdisziplin, dem Hammerwurf. Sabina Plammer holte bei der WM in Finnland Silber und Bronze. Foto: KK

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=