Obersteirische Rundschau, 4./5. Mai 2022, Ausgabe Mürztal-Waldheimat

Seite 51 4./5. Mai 2022 www.rundschau-medien.at SPORT Sport Termine Freitag, 6. Mai Bruck, Fußball. Landesliga: Bruck – Ilz. 19 Uhr, Murinselstadion. Kapfenberg, Fußball. 2. Liga: KSV 1919 – Young Violets Austria Wien. 18.30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion. Kindberg, Fußball. Oberliga: KindbergMürzhofen – Obdach. 19 Uhr, Stadion Kindbergdörfl. Mürzzuschlag, Fußball. Unterliga: ESV Mürzzuschlag – Ausseerland. 19 Uhr, Städtischer Sportplatz. Niklasdorf, Fußball. 1. Klasse: Niklasdorf – Trofaiach II. 19 Uhr, Sportplatz. Strallegg, Fußball. Unterliga: Strallegg – Bad Blumau. 19 Uhr, Jogllandarena. Thörl, Fußball. Unterliga: Thörl – Wartberg. 19 Uhr, Sportplatz. Samstag, 7. Mai Birkfeld, Fußball. Damen Landesliga: Birkfeld – Rottenmann/Lassing. 18 Uhr, Robert-Almer-Stadion. Birkfeld, Fußball. 1. Klasse: Waisenegg – Almenland II. 19 Uhr, Sportplatz Waisenegg. Breitenau, Fußball. Gebietsliga: Breitenau – Tragöß-St. Katharein. 17 Uhr, Sportplatz. Bruck, Fußball. Gebietsliga: Oberaich – Proleb. 17 Uhr, Sportplatz Oberaich. Frohnleiten, Fußball. 1. Klasse: Frohnleiten II – Peggau II. 14 Uhr, Franz-FeldgrillStadion. Kalwang, Fußball. 1. Klasse: Kalwang – St. Marein-Lorenzen II. 17 Uhr, Sportplatz. Kammern, Fußball. 1. Klasse: Kammern – Traboch. 17 Uhr, Sportplatz. Kapfenberg, Fußball. Oberliga: KSV Amateure – Hinterberg. 17 Uhr, Sportplatz Schirmitz. Krieglach, Fußball. Oberliga: Krieglach – Bad Mitterndorf. 19 Uhr, Sportzentrum. Mariazell, Fußball. Gebietsliga: Mariazell – Gußwerk. 17 Uhr, Sportplatz UFC. Mürzzuschlag, Fußball. 1. Klasse: Phönix Mürzzuschlag – Krieglach II. 17 Uhr, Sportplatz Hönigsberg. Pernegg, Fußball. Unterliga: Pernegg – Stainach-Grimming. 17 Uhr, Stadion. Proleb, Fußball. 1. Klasse: Proleb II – Hinterberg II. 17 Uhr, Sportplatz. St. Barbara, Fußball. Unterliga: St. Barbara – Lassing. 16 Uhr, Sportplatz Veitsch. St. Marein, Fußball. Gebietsliga: St. Marein-Lorenzen – Parschlug. 17 Uhr, Sportplatz. Trofaiach, Fußball. Oberliga: Trofaiach – St. Lorenzen/Kn. 17 Uhr, Stadion. Turnau, Fußball. Gebietsliga: Turnau – Mautern. 17 Uhr, Sportplatz. Weiter auf Seite 52 Brucker sind Volleyballmeister Bruck. Die Brucker Volleyballer sichteren sich vor heimischem Publikum den steirischen Meistertitel. Nach dem 3:2-Auswärtserfolg im Hinspiel des Finales starteten die Brucker in das entscheidende Heimspiel gegen den VSC Graz nicht gut. Doch trotz eines 0:2-Satzrückstandes feierten die Brucker am Ende auch im Rückspiel noch einen 3:2-Erfolg und somit den Gewinn des steirischen Meistertitels. Die Brucker Volleyballherren jubelten über den steirischen Meistertitel. Schneller Zwei direkte Duelle Kapfenberg. Zwei Niederlagen musste das Kapfenberger Fußballteam KSV 1919 in den vergangenen beiden Runden in der 2. Liga hinnehmen. Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Tabellenführer Austria Lustenau unterlagen die KSV-Kicker auswärts St. Pölten mit 1:4. Damit befinden sich die Kapfenberger drei Runden vor Ende mitten im Abstiegskampf. Als Tabellenzwölfter haben sie drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Am Freitag, dem 6. Mai, treffen die KSV-Kicker zu Hause im direkten Duell auf den 14. der Tabelle, die Young Violets Austria Wien. Anpfiff im Franz-Fekete-Stadion ist um 18.30 Uhr. EineWoche später, am 13. Mai, sind die Kapfenberger dann um 18.30 Uhr zu Gast beim Tabellenletzten FC Juniors Oberösterreich. Handballsaison geht ins Finale Bruck, Leoben, Trofaiach. Steirer- derbysiege für Bruck-Trofaiach Füchse Damen und Herren, Leobens Handballer verlieren an Boden im Aufstiegskampf. Mit einer 26:27-Auswärtsniederlage in Stockerau und einem 27:26-Erfolg auswärts in Graz beendete die Damenmannschaft der Bruck-Trofaiach Füchse die Saison in der höchsten österreichischen Liga – WHA-Meisterliga. Mit dem Sieg im Steirerderby liegen die Füchse zumAbschluss auf dem achten Tabellenplatz. Sollte Dornbirn beide noch ausstehenden Nachtragspartien gewinnen, würden die Vorarlbergerinnen jedoch noch an den Füchsen vorbeiziehen. Klassenerhalt fast fixiert. Während für die Damen die Saison zu Ende ging, beginnt für die Herren der BT Füchse das Saisonfinale. Zum Auftakt der Abstiegsrunde in der HLAMeisterliga mussten sich die Obersteirer zu Hause Ferlach mit 27:28 geschlagen geben. Im zweiten Spiel feierten sie einen 22:20-Erfolg auswärts im Steirerderby gegen Bärnbach/ Köflach. Mit diesem Sieg setzten die Füchse auch bereits einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Der Vorsprung auf den aktuell Letzten Bärnbach/Köflach beträgt vier Runden vor Ende bereits sechs Punkte. In der nächsten Runde treffen die Obersteirer am Samstag, dem 14. Mai, in der Brucker Sporthalle auf Bad Vöslau. Verlieren verboten. Die Leobener Handballer kämpfen währenddessen weiter um den Aufstieg in die höchste Liga. Die jüngsten beiden Spiele im Aufstiegsplayoff der zweiten Liga verloren die Montanstädter jedoch mit 23:24 gegen Hollabrunn und mit 22:28 gegen Tirol. Damit verlor der Grunddurchgangssieger wichtige Punkte im Aufstiegskampf. Aktuell rangieren die Leobener auf dem vierten Platz mit drei Punkten Rückstand. Das nächste Spiel bestreiten sie amSamstag, dem 7. Mai, um 19 Uhr auswärts in Graz. Am 14. Mai um 19 Uhr empfängt Leoben dann Traun. Die Füchse-Damen jubelten über einen Sieg im letzten Saisonspiel. Foto: BT Füchse

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=