Obersteirische Rundschau, 4./5. Mai 2022, Ausgabe Mürztal-Waldheimat

Seite 41 4./5. Mai 2022 WERBUNG www.rundschau-medien.at MOTOR Skoda für die Weltmeisterin Kapfenberg. Im Kapfenberger Autohaus Marichhofer durfte Schirennläuferin Nicole Schmidhofer von Thomas Marichhofer einen neuen Skoda Superb Kombi übernehmen. „Ich lebe im permanenten Taschenpacken und bin ständig unterwegs“, sagt die Super-GWeltmeisterin von 2017 und Abfahrtsweltcupsiegerin der Saison 2018/19, „da bin ich über das großzügige Platzangebot dieses Autos sehr glücklich. Der Superb Kombi verbindet wirklich wie kein anderer Fahrleistung mit praktischen Allroundeigenschaften.“ Nici Schmidhofer bei der Autoübergabe durch Thomas Marichhofer. Foto: MW Neue Wege in der Brückensanierung Eisenerz. Die Tragekonstruktion derWaldbachbrücke wird durch Schüttmaterial vom Erzberg ersetzt. Wegen des großen Sanierungsaufwandes an den Anfang der 1970er-Jahre errichteten Brücken über den Präbichl geht die Verkehrsabteilung des Landes nun neue Wege. Anstelle von gängigen Instandsetzungsmaßnahmen wird aktuell an der Waldbachbrücke die Tragekonstruktion durch einen aufgeschütteten Damm ersetzt. Das Material dafür wird aus dem Abraum des Erzbergs hergestellt. Im vergangenen Jahr wurde auf diese Weise bereits in einem ersten Bauabschnitt eine Böschungsfußsicherung durchgeführt. 63.000 Kubikmeter. „Kürzere Lieferwege kann es wohl kaum geben“, sagt Landesverkehrsreferent Anton Lang. „Der nun startende zweite Bauabschnitt zum ,Waldbachbrückenersatz‘ kostet deshalb in Summe lediglich rund 500.000 Euro.“ Mit rund 63.000 Kubikmetern Material wird dabei bis Ende Juni eine Dammschüttung bis rund sieben Meter unterhalb der jetzigen Fahrbahn hergestellt. Dabei kommt es zu keinerlei Verkehrsbehinderungen. Abschluss bis 2023. Ab voraussichtlich Juli erfolgt dann der dritte Bauabschnitt, der den Ersatz der Brücke bis zum Herbst 2023 abschließen soll. Dieser umfasst auch eine Baustellenumfahrung mittels einer bewehrten Erde-Konstruktion. Im kommenden Frühjahr wird dann die bestehende Brücke abgetragen, der Straßendamm fertiggestellt und die Fahrbahn bis zumursprünglichenNiveau wieder aufgebaut, sodass sich die Straßencharakteristik für die Verkehrsteilnehmer nicht ändert. Darüber hinaus werden beim Parkplatz „Erzbergblick“ neue Entwässerungsanlagen errichtet, wofür der gesamte Bereich umgebaut werden muss. In den kommenden Jahren sollen auf dieselbe Weise sukzessive auch die Erlengraben-, Mulden-, Felsengraben-, Bösgraben- und Lawinengangbrücke ersetzt werden. Anstelle von Brückenpfeilern wird die Fahrbahn künftig von einem massiven Damm getragen. Foto: Land Stmk. zufriedenstellenden 5,2 Litern auf 100 Kilometer. Unser Testwagen entsprach der Einstiegsversion „Cool & Connect“, die ab 24.250 Euro zu haben ist und bereits mit Klimaanlage, LED-Scheinwerfern, Sportsitzen und vielem mehr ausgestattet ist. Darüber hinaus kann der Ford Focus erneut mit jeder Menge Platz für Kind und Kegel sowie hohem Komfort punkten. Wirkliche Schwächen weist er auch in seiner neuen Auflage so gut wie keine auf. Genauso soll ein Kombi sein. Die von uns gefahrene Ausstattungsvariante „Cool & Connect“ ist nicht üppig, es geht aber auch nichts wirklich ab. Fesch gestaltet ist jedenfalls auch schon die Einstiegsversion. alle Fotos: KD

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=