Obersteirische Rundschau, 5./6. August 2020, Ausgabe Bruck an der Mur

Seite 14 5./6. August 2020 LOKALES www.rundschau-medien.at Angebotgültigbis31.12.2020bzw.solangederVorrat reicht.*Preisebeinhalten€3.600,–HyundaiE-Mobilitätsbonus inkl.MwStsowie€3.000,–FörderungseitensBundesministeriumKlimaschutz,Umwelt,Energie,Mobilität, Innovation undTechnologie,sämtliche Details dazu unterwww.umweltfoerderung.at.E-Mobilitätsbonus gültig fürE-PKWmit reinem Elektroantrieb (BEV).FürPlug-In Hybride (PHEV) gilt ein reduzierterE-Mobilitätsbonus, nähere Infosbei IhremHyundai-Partner.Verdoppelungbezieht sichaufdieHöhedesE-Mobilitätsbonus (Herstelleranteil+ stattlicherAnteil)vordem30.06.2020.°DieHyundai5Jahres-NeuwagengarantieohneKilometer- begrenzung gilt nur für jene Hyundai-Fahrzeuge,welche als Neufahrzeug ursprünglich von einem autorisierten Hyundai-Vertragshändler mit Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz an Endkunden verkauftwurden.Die5Jahres-NeuwagengarantieohneKilometerbegrenzunggiltnicht fürdieFahrzeugmodelleStarex,H-1undH350.2Die8-Jahres-GarantiegiltnuraufdieHochvolt-Batterieoderbiszu 160.000km (KONA Elektro) bzw.bis zu 200.000 km (IONIQ Elektro).Details und Bedingungen zurHyundai-Neuwagengarantie finden Sie im Garantie- und Serviceheft des Fahrzeuges.Symbolabbildungen.Satz- und Druckfehlervorbehalten. IONIQElektro: Stromverbrauch: 13,8kWh/ 100km,ElektrischeReichweitenachWLTP:311km. KONAElektro: Stromverbrauch: 15,4kWh/ 100km,ElektrischeReichweitenachWLTP:449km.(Versionmit64kWhAkkumulator) Umsteigen lohnt sich gleich mehrfach: Hyundai verdoppelt den E-Mobilitätsbonus - so sparen Sie beim Kauf jetzt bis zu € 6.600,–. Alltagstaugliche Reichweiten & prompte Verfügbarkeit inklusive. So geht E-Mobilität heute. KONA Elektro ab € 33.390,– * IONIQ Elektro ab € 30.890,– * Nähere Infos auf: www.hyundai.at/e-bonus Hohe Reichweite. Sofort verfügbar. Doppelter E-Bonus. Jetzt bis zu € 6.600,– * sparen! Doppelter E-Bonus Coop-7.20NEU.indd 1 13.07.20 10:01 Autohaus F. KNOLL GmbH 8665 Langenwang (Abfahrt Hönigsberg) Tel. 03854/2400-20, wwww.auto-knoll.at Kommen Sie zur Probefahrt! Neue Wege der Landentwicklung Obersteiermark. Der Verein Landentwicklung Steiermark, der Gemeinden bei der Orts- kernbelebung und anderen Maßnahmen zur Steigerung der Lebensqualität und Wirt- schaftlickeit begleitet, hat sein Angebot neu aufgestellt. Unter dem Titel „Das Wir für die Zu- kunft“ orientiert sich das neue Portfolio an der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, in der 17 Nachhaltigkeitsziele defi- niert sind. Präsentiert wurde das neue Programm von Ob- mann Franz Farktek und Ge- schäftsführerin Sandra Höbel gemeinsam mit Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Zu- sammen mit weiteren steiri- schen RegionsreferentInnen wohnte auch die Verantwortli- che für die Bezirke Leoben und Bruck-Mürzzuschlag Johanna Reinbrecht der Veranstaltung bei. Das Team der Landentwicklung Steiermark bei der Präsentation, rechts im Bild die Regionsreferentin für die östliche Obersteiermark Johanna Reinbrecht. Tlapak Harmonischer Start Eisenerz. Thomas Rauninger von der ÖVP wurde vom Gemeinderat einstimmig zum Bürgermeister von Eisenerz gekürt. Der Sieg der Volkspartei in Ei- senerz war eine der großen Überraschungen bei der dies- jährigen Gemeinderatswahl. Nunmehr neun Sitze bedeuten für die Schwarzen gegenüber 2015 eine Verdreifachung des Mandatsstandes, die SPÖ sack- te von zwölf auf sieben ab, die KPÖ erreichte drei Sitze (bisher vier), die FPÖ hält unverändert bei zwei. Fast alles einstimmig. Nach der politischen Zäsur in der bis- her traditionell roten Stadt war die konstituierende Sit- Vizebürgermeister Markus Pump, Finanzstadtrat Gerhard Stromberger, Bürger- meister Thomas Rauninger, Stadträtin Anna Skender und Vizebürgermeister Hans Peter Iraschko mit Bezirkshauptmann Markus Kraxner (v. li.). Foto: KD

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA0ODA=