Seite 8
12./13. Februar 2014
LOKALES
Kapfenberg.
Das ECE
gehört seit kurzem zu 100
Prozent seinem Gründer
Heribert Krammer. Er
hat den Hälfte-Anteil der
Immofinanz gekauft.
Heribert Krammer ist seit Jah-
resbeginn alleiniger Eigen-
tümer des Einkaufszentrums
ECE auf dem Kapfenberger Eu-
ropaplatz. Seit den Anfängen
zu Beginn der 1990er-Jahre war
die Immofinanz AG als 50-Pro-
zent-Partner mit an Bord gewe-
sen. Deren Anteil hat Krammer
nun zur Gänze mit übernom-
men.
„Wir hatten stets eine gute Auf-
gabenteilung. Sie haben finan-
ziert, ich habe gearbeitet“, sagt
Krammer. „Das ECE war eines
von nur zwei klassischen Ein-
kaufszentren in Österreich, an
denen die Immofinanz betei-
ligt war, und Vorstandsvorsit-
zender Eduard Zehetner ist mit
dem Plan angetreten, sich auf
Kernthemen zu konzentrieren.
Wir hatten daher ab 2012 Ge-
spräche darüber, wie es weiter-
gehen könnte“, erzählt Kram-
mer.
Aufgrund der Rahmenbedin-
gungen in der Stadt habe er
sich im Vorjahr entschieden,
das ECE zur Gänze selbst zu
schultern. „Die Zeit war reif“,
sagt Krammer. Vor allem der
neuerliche Amtsantritt des
Bürgermeisters Manfred Weg-
scheider habe ihn in dem Be-
schluss gestärkt. „Die Über-
nahme war nicht leicht, ist aber
schlussendlich gelungen“, sagt
er. Wieviel er für den Hälftean-
teil der Immofinanz ausgelegt
hat? „Wir haben uns auf eine
vernünftige Summe geeinigt“,
sagt Krammer.
Der Deal gibt Heribert Kram-
mer nebenher vollkommen
freie Hand bei den Aktivitäten
in der Sport- und Jugendförde-
rung. „Diese Ausgaben stam-
men ja nicht aus dem Marke-
tingbudget, sondern gehen
vomGewinn ab. Und eine Bank
hat als Miteigentümerin für so
etwas nur sehr begrenzt Ver-
ständnis“, sagt Krammer mit
leichtem Schmunzeln.
Im Jahr 2010 ist das intensive
Engagement des Einkaufszent-
rums im Sport angelaufen, mit
den Schwerpunkten Basketball
und Eishockey in Kapfenberg
sowie Handball und Volleyball
in Bruck. An der bisherigen
„Zeit war reif“ – Krammer
übernahm das ECE zur Gänze
Entwicklung hat Krammer gro-
ße Freude und sagt: „Im Hand-
ball zum Beispiel haben wir
mit 16 Spielern angefangen,
mittlerweile sind es inklusive
Jugend rund 85. Wenn ich un-
sere Aktivitäten an Schulen in
der Region mitzähle, werden
in Summe bereits rund 1500
Jugendliche mit unserer Unter-
Heribert Krammer vor der spiegelnden
Positives Signal für
Frohnleiten.
Landeshaupt-
mann Franz Voves sagte
Unterstützung für Bildungs-
zentrummit Volksschule,
NMS, Musikschule, Kinder-
garten und Nachmittags-
betreuung zu.
In Frohnleiten sind die beste-
henden Gebäude der Volks-
und der Neuen Mittelschule
dringend sanierungsbedürftig.
Die Musikschule, in einer ehe-
maligen Villa untergebracht,
braucht mehr Platz. Vor diesem
Hintergrund wünscht sich Bür-
germeister Heinz Jörg Kurasch
eine Gesamtlösung für die drei
Schulen, ein neues Bildungs-
zentrum, das zugleich auch
dem Pinocchio-Kindergarten
und der Nachmittagsbetreu-
Volksschule und Neue Mittelschule in Frohnleiten. Beide bedürfen einer Sa-
nierung. Die Chancen, dass sie samt Musikschule und Kindergarten unter ein
gemeinsames Dach kommen, sind gestiegen.
Foto: Köhldorfer
Hotline: 03862/22044
Restplätze – rasch buchen!
IRLAND – RUNDREISE – HÖHEPUNKTE
DER GRÜNEN INSEL
8 TAGE FLUG/BUSREISE.
Nach dieser Reise werden auch Sie ein
„Fan“ der „GRÜNEN INSEL“ sein!
Busanreise und Reiseleitung
(Hans Sonnberger) ab Mürztal im Pauschalpreis inkludiert!
12. – 19. Juli 2014 EUR 1.245,-
WARUM IST ES AM RHEIN SO SCHÖN ?!
8 TAGE LUXUS-FLUSSKREUZFAHRT „ALLES INKLUSIVE“.
WIR
FAHREN AM SCHÖNSTEN TEIL DES RHEINS KÖLN – BASEL –
KÖLN. „Alles inklusive“ heißt bei uns wirklich ALLES INKLUDIERT-
SOGAR DIE GETRÄNKE AN BORD UND VIELES MEHR!
15. – 22. August 2014 – „Alles inklusive“- Preis ab EUR 1.475,-
LETZTE MELDUNG:
13 TAGE LUXUSKREUZFAHRT mit VERONA 15. - 27. Juni ab EUR
1.290,- JETZT WIEDER BUCHBAR!
Wir haben zusätzliche, preis-
günstige Innen- u. Außenkabinen bekommen!
Kleine Gruppen – Beste Betreuung – Hoher Reisekomfort!
ALLE REISEN NUR BUCHBAR BIS SPÄTESTENS ENDE FEBRUAR!
Tel. 03862-22044 DW 14-16;
Reiseprofi Hans Sonnberger:
Fahren Sie mit mir mit !
MEINE PERSÖNLICHEN REISETIPPS:
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,...40